Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes; Widmung einer Ortsstraße (Art. 6 BayStrWG)

03.08.2006

Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes; Widmung einer Ortsstraße (Art. 6 BayStrWG)

Bildquelle:

Im Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG) wird bekannt gemacht:

Mit Marktgemeinderatsbeschluss vom 20.07.2006 wurde folgende wegerechtliche Entscheidung verfügt:

„Jahnstraße “ (Fl.Nr. 188/108, Gemarkung Feucht- Stichstraße -)

· Anfangspunkt: An der Jahnstraße
· Endpunkt: An der westlichen Grundstücksgrenze zu den Fl.Nrn. 188/106 und 188/105, Gemarkung Feucht
· km-Länge: 0,026 km
· Straßenbaulastträger: Markt Feucht

Die Stichstraße wird als öffentliche Straße (Ortsstraße) gewidmet. Die Straße erhält den Namen „Jahnstraße“.

Die Widmung erfolgt mit Wirkung vom 01.09.2006.

Die Verfügung kann im Rathaus II, Bauamt, Altdorfer Straße 12, Zi. Nr. 905, zu folgenden Dienstzeiten: Mo. – Fr. 8.30 – 12.00 Uhr, Di. 13.00 – 15.30 Uhr und Do. 13.00 – 17.00 Uhr, eingesehen werden.


Feucht, 31. Juli 2006
Markt Feucht

gez.

Konrad Rupprecht
Erster Bürgermeister


Zurück...