Sportlerehrung und Sportler / Mannschaft des Jahres 2006

12.12.2006

Sportlerehrung und Sportler / Mannschaft des Jahres 2006

Bildquelle:

Sportlerehrung in der Zeidler - Sporthalle

Am Samstag, 17.03.2007 werden im Rahmen der Sportlerehrung Sportlerinnen und Sportler durch den Markt Feucht geehrt.
Sportlerinnen und Sportler, die die nachfolgenden Kriterien der „Richtlinien zur Sportlerehrung“ erfüllen, sollten beim Markt Feucht bis spätestens 19.01.2007 schriftlich gemeldet werden. Weitere Auskünfte erteilt Frau Silberhorn (Tel. 91 67–92).


Feucht, 06.12.2006
Markt Feucht

gez.

Konrad Rupprecht
Erster Bürgermeister



Richtlinien zur Sportlerehrung

1) Geehrt werden alle Sportlerinnen/Sportler 1), die in Feucht wohnhaft oder bei einem Feuchter Verein aktiv sind, wenn sie folgende Erfolge erzielt haben.
a) im Seniorenbereich:
¨    Plätze 1 – 3    Bayerische Meisterschaft
¨    Plätze 1 – 5    Deutsche Meisterschaft
¨    Qualifizierung    zur Europa- oder Weltmeisterschaft

b) im Jugendbereich:
¨    Platz 1         Bezirksmeisterschaft und
             Meisterschaft auf Fränkischer Ebene
¨    Plätze 1 – 5    Bayerische Meisterschaft
¨    Plätze 1 – 10    Deutsche Meisterschaft
¨    Qualifizierung    zur Europa- oder Weltmeisterschaft
Alle weiteren Turniere bleiben im Rahmen der Sportlerehrung unberücksichtigt; es werden grundsätzlich nur offizielle Meisterschaften berücksichtigt.

2) Herausragende sportliche Leistungen können darüber hinaus auch gewürdigt werden, wenn sie nicht in offiziellen Wettbewerben oder Meisterschaften erzielt worden sind.
Auch eine Mannschaft (ausgenommen Trainer, Masseure etc.), die Überdurchschnittliches geleistet hat, kann besonders geehrt werden, dabei werden allerdings nur 1. Plätze berücksichtigt.

3) Sportler/in 1) des Jahres soll werden können, wer einem Feuchter Verein angehört, unabhängig davon ob er/sie in Feucht wohnhaft ist oder auch Feuchter Bürger/-innen, die ihren Sport in Vereinen außerhalb des Gemeindebietes ausüben.
Ein Sportler/eine Sportlerin1) des Jahres kann frühestens im vierten Jahr nach der Wahl zum Sportler/zur Sportlerin1) des Jahres erneut als Sportler/Sportlerin1) des Jahres geehrt werden kann.
Die Wahl zum Sportler/zur Sportlerin1 ist nicht abhängig von einer Platzierung bei Meisterschaften.

4) Geehrt werden nur die Sportler/Sportlerinnnen1), die dem Markt Feucht von Vereinen oder Privatpersonen vorgeschlagen werden.

________________
1)bzw. Mannschaft


Zurück...