Wechsel im Team der Streetworker

03.08.2020

Wechsel im Team der Streetworker

Bildquelle: Markt Feucht

Wenn Kinder und Jugendliche nicht mehr weiter wissen, helfen sie: Streetworker, mit denen man unbürokratisch Probleme angehen kann. Streetwork ist vertraulich und anonym, sie vermittelt, bietet Unterstützung, Beratung und Begleitung. Streetwork vertritt die Anliegen junger Menschen.

Im Team der Feuchter Streetworker steht nun ein Wechsel an. Aus beruflichen Gründen hat Inge Schülein Ende Juli das Streetworker-Team verlassen und ihre Nachfolgerin Maike Wittenburg ist seit Anfang Juli schon am Start. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Moritz Holzinger betreut Maike neben Feucht noch die Orte Altdorf, Schwarzenbruck und Winkelhaid.

Bei einem gemeinsamen Besuch im Feuchter Rathaus bedankten sich Erster Bürgermeister Jörg Kotzur und Florian Schmidt, Leiter des Hauptamtes, bei Inge Schülein für ihren Einsatz in den letzten sechs Jahren im Team der Streetworker. Für Inge Schülein ist es aber kein direkter Abschied, denn sie wird an dieser Arbeit immer dran bleiben.

Maike Wittenburg wünschten Kotzur und Schmidt einen guten Start und gutes Gelingen bei dieser nicht ganz so leichten Aufgabe. Wittenburg freut sich auf die neue Stelle, denn nach neun Jahren Tätigkeit in der Oberpfalz erwartet sie jetzt ein großes Gebiet, in dem sie mehr unterwegs sein wird.

Das Streetworker-Team ist wie folgt erreichbar: Moritz Holzinger unter Telefon 0171/9768595 und Maike Wittenburg unter Telefon 0170/3123051, die Mailadresse lautet streetwork@rummelsberger.net, bei Facebook: facebook.com/streetwork.A.F.SB.W


Moritz Holzinger und Maike Wittenburg

 


Zurück...