Verwaltung Markt Feucht auch wieder ohne Termin zugänglich

14.08.2020

Verwaltung Markt Feucht auch wieder ohne Termin zugänglich

Bildquelle: Markt Feucht

Ab dem 17. August ist die Verwaltung im Rathaus Feucht und im Pfinzingschloss für Behördengänge wieder ohne Termin vor Ort erreichbar. Das Bürgerbüro im Rathaus Feucht hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag und Dienstag von 8 Uhr bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und am Donnerstag von 8 Uhr bis 18 Uhr.

Aufgrund der noch bestehenden Corona-Situation gelten bestimmte Hygienemaßnahmen. So wurde für das Bürgerbüro ein System mit Wartenummern eingeführt. Für bestimmte Anliegen muss eine Nummer gezogen werden, die dann im Wartebereich auf einem Display angezeigt wird. Eine genaue Information zum Ablauf ist vor dem Bürgerbüro zu finden. Im Bedarfsfall ist eine Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten weiterhin möglich.

Ab September bietet der Markt Feucht zusätzlich einen Samstags-Service an. Am 5. September, 10. Oktober, 7. November und 5. Dezember 2020 hat das Bürgerbüro von 8 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. Auch da gilt das Nummernsystem.

Behördengänge im Pfinzingschloss, in dem sich das Bauamt und die Finanzverwaltung befinden, sind zu den allgemeinen Verwaltungszeiten möglich. Aufgrund der räumlichen Situation ist der Zugang allerdings nicht geöffnet. Besucherinnen und Besucher müssen weiterhin klingeln und werden dann vor Ort abgeholt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht zwingend nötig.

Die allgemeinen Verwaltungszeiten des Marktes Feucht sind von Montag  bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, sowie Dienstag von 13 Uhr bis 15.30 Uhr und Donnerstag von 13 Uhr bis 17 Uhr.

Das Betreten der Gebäude ist nur für Behördengänge möglich. Beim Eintritt, der ausschließlich über den Haupteingang in der Hauptstraße möglich ist, sind die Hygienevorschriften zu beachten. Sollte sich die aktuelle Situation zum Negativen wandeln, muss mit kurzfristigen Änderungen gerechnet werden.

 


Zurück...